TARANG SCHULE

FOTO GALERIE

KURSE AUF DVD

MUSIK-INSTRUMENTE

INFOS UND LINKS


Erfahrungen
des Profimusikers
und Komponisten
Peter Fulda
hinsichtlich der
postiven Auswirkungen
im freien
Improvisationsspiel
nach Erlernen
der Tabla


TABLA-UNTERRICHT


UNTERRICHTSPLAN UND KOSTEN

ACHTUNG: Der Lehrbetrieb bei Tarang wurde eingestellt.

Tabla by Sajal Karmakar
Sajal Karmakar

 

ZUM INSTRUMENT (TABLA)

Die Tabla ist in der heutigen Zeit der wichtigste Trommeltypus und besteht aus 2 Trommeln, die immer paarweise gespielt werden: der kleinen hölzernen, zylinderförmigen eigentlichen "TABLA" für die rechte Hand und einer metallenen, paukenförmigen "BAYAN" oder "DAGGA" für die linke Hand. Auf der Bayan wird das metrische Grundmaß angegeben, während auf der Tabla die Variationen geschlagen werden. Die TABLA als Set wird mit einem Hammer gestimmt und umfaßt etwa 1 Oktave. Sie ist die populärste Trommel in Indien und gewinnt mehr und mehr Einfluß in den verschiedenen Stilrichtungen westlicher Musik.

Die TABLA beschränkt sich nicht darauf Begleitinstrument zu sein. Im differenziertesten Solospiel kommt dieses anspruchsvolle Percussioninstrument erst voll zur Geltung. Das Spiel auf der TABLA erfordert das Erlernen einer eigenen Silbensprache, die vom Spieler sowohl mit dem Mund artikuliert, als auch auf der Trommel geschlagen werden kann. Es gibt ein ganzes Arsenal von rhythmischen Figuren und Kompositionen, deren Notation dickleibige Wälzer füllen. Natürlich hat die freie Improvisation ebenfalls seinen Platz darin. All dies macht die TABLA zu einem bedeutenden und vollwertigen Soloinstrument, das keineswegs nur im Schatten eines Begleitinstruments lebt.

 

 

English Version
SONSTIGES

INTERNATIONALE
LEHRERLISTE

FORMULARE

TARANG WEBSITES